Sa., 14. Mai

|

Historisches Fechten Rosenheim

Kontrolle & Chaos

Wochenendseminar im Langen Schwert mit Susanne und Ingulf Popp-Kohlweiss

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Kontrolle & Chaos

Zeit & Ort

14. Mai, 10:00 – 15. Mai, 16:00

Historisches Fechten Rosenheim, Schießstattstraße 9-11, 83024 Rosenheim, Deutschland

Über die Veranstaltung

Kontrolle und Chaos

Der Kampf beinhaltet viel Chaos: Distanz, Timing und Druckverhältnisse ergeben eine unüberschaubare Anzahl an möglichen Ereignissen. Diese kombiniert mit Geschwindigkeit, Reaktionszeit und psychischem Stress ergibt Chaos.

Die Kunst des Fechten zielt darauf ab Kontrolle in dieses Chaos zu bringen.

Das Fechtstück hat klare Abläufe. Im technischen Training werden Reaktionsmuster auf klar definierte Signale geübt. So entsteht eine sichere Umgebung, in der man sich kraftvoll und schnell bewegen kann. Es macht Spaß und sieht gut aus.

Die Übertragung der Fechtstücke in das Chaos von Sparring und Wettkampf, kann aber oft Probleme bereiten und überfordern. Unsicherheit und Frustration können das Resultat solcher Trainingsweisen sein. In unserem Seminar wollen wir uns Trainingsformen und –methoden ansehen die darauf abzielen, die Übertragung von Technik zur freien Anwendung zu erleichtern. So kann Frust vermieden werden und es werden Fähigkeiten erlernt das Chaos zu kontrollieren.

Durch klare und ehrliche Kommunikation sowie Achtsamkeit sich selber und der Trainingspartnerin gegenüber kann die Schwierigkeit der Übung und die Menge an Chaos individuell angepasst werden. So können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene das Maximum für sich aus jeder Übung und dem Seminar herausholen.

Wann: 

Samstag, 14. Mai 2022

Sa 10:00 – 17:30 (Pause 13:00 – 14:30)

Hallen sind ab 9:30 geöffntet. 10:00 startet das Seminar.

Sonntag, 15. Mai 2022

So 9:30 – 16:00 (Pause 12:00 – 13:30)

Hallen sind ab 9:00 geöffnet. 9:30 startet das Seminar.

Wo: 

Wolfgang Pohle Halle

Schießstadtstraße 9-11

83024 Rosenheim

Kosten: 

  • 90€ Regulär
  • 70€ Frühbucher (bis 31. März 2022)
  • 50€ Vereinsmitglieder

Zu den Trainern:

Susanne Popp-Kohlweiss

Seit 2008 hält Susi das Langschwert und andere HEMA-Waffen in der Hand. Okay, sie legt sie zwischendurch schon auch weg. Als Trainierende und bald auch Dolch-Trainerin war sie die ersten Jahre bei INDES Graz, dann über neun Jahre bei INDES Salzburg. Dort hat sie auch das INDES Ladies Weekend ins Leben gerufen, um gezielt Trainerinnen zu fördern und Fechterinnen untereinander zu vernetzen. Sowohl rasantes und elegantes Techniktraining als auch das Turnierfechten bereiten ihr große Freude. Bei den Salzburger Landesmeisterschaften und auch bei der Österreichischen Meisterschaft im Langen Schwert hat sie erste und zweite Plätze belegt. Etwas gebremst wurde ihre fechterische Tätigkeit durch die Geburten ihrer Söhne 2018 und 2020, doch wenn der Nachwuchs es zulässt, wird das Schwert wieder geschwungen.

Susi hat Ingulf eigentlich nur geheiratet, damit sie der HEMA-Kampfkunst für immer nahe sein wird ;)

Körperausbildung: Marathon, Yoga, Feldenkrais, Pilates

Kampfkunstausbildung: HEMA (Langschwert, Dolch, Ringen), Systema, Sportfechten

Gründungsmitglied von INDES Graz

Ehrenmitglied von INDES Graz und INDES Salzburg

Ingulf Popp-Kohlweiss 

Seit 2002 widmet Ingulf sich der europäischen Kampfkunst. Er ist seit der Gründung des Vereins INDES im Jahr 2009 bei diesem als Trainer tätig. Weltweit hält und besucht er Seminare, Events und Turniere. Seine Spezialgebiete liegen im Langen Schwert, Dolch und Ringen, er ist aber auch in anderen Waffen versiert. 2016 war er auf einem Roadtrip mit Schwertern, dem Swordtrip, mit dem Ziel die HEMA Community aus Österreich und Deutschland näher zusammenzubringen. Seit 2019 hat er das Videoprojekt HEMATICS gestartet, dass historische Techniken und Trainingskonzepte über Internet anbietet.

Ingulf hat Susi eigentlich nur geheiratet, damit er für immer eine Trainingspartnerin in seiner Nähe hat. :P

Körperausbildung: Krafttraining, Konditionstraining, Yoga, Feldenkrais, Pilates, Tanzen, Intuflow

Moderne Kampfkunstausbildung: Boxen, Sportfechten (Degen), MMA, Ju Jutsu, Ringen, Messerkampf, Tai Chi, Kenjutsu

Historische Kampfkunstausbildung: Langes Schwert, Langes Messer, Dolch, Ringen  

Weitere Informationen: https://www.indes.at/fechtlehrer/popp-kohlweiss/ 

https://www.indes.at/ 

https://www.swordtrip.com 

https://www.hematics.net

Maximale Teilnehmerzahl 25 Personen. 

Nach Anmeldung erhältst du eine Bestädigungsmail. Bitte Überweise anschließend innerhalb von fünf Werktagen die Teilnehmergebühr auf angegebenes Konto. Anschließen ist deine Teilnahme eingetragen und dein Platz sicher.

Am Samstag Abend gibt es die Möglichkeit ab ca. 19:00 gemeinsam noch etwas Essen zu gehen und den Abend ausklingen zu lassen.

Übernachtung: Ist grundsätzlich selbst zu organisieren.

Direkt am Bahnhof, und nur 1,5km entfernt von der Halle, befindet sind ein preisgünstiges B&B-Hotel.

B&B Hotel Rosenheim

Eduard-Rüber-Straße 1

83022 Rosenheim

rosenheim@hotelbb.com